Fahrertrainingslager 21.10 und 22.10.17

Am Samstag, 21.10.17 fanden sich die Aktiven des MGSC auf dem Klüsserather Berg ein um Ihren Fahrkünsten einen neuen „Schliff“ zu verpassen.

In gewohnt professioneller Art fand unter Aufsicht von Bernd Lutz ein Grundlagen- und ein Aufbautraining statt. Als Grundlagentraining zwecks Verbesserung der Koordination beim Kurvenfahren wurde ein Pylonenparcours abgesteckt. Nachmittags wurde das dort Geübte dann in der Kurve nach dem Stepdown sowie der Kurve vor dem Table geübt. Es wurden jeweils drei Spuren erarbeitet, die die Teilnehmer dann ausgiebig üben konnten. Die Wetterverhältnisse waren gut und ebenfalls die Streckenverhältnisse.

 

Der Sonntagmorgen jedoch startete mit bedecktem Himmel und einigen Schauern. Trotzdem wurde der zweite Lehrgangstag -wenn auch mit einiger Verspätung- gegen 11:00 begonnen. Auch am Sonntag erfolgte bei Bernd Lutz ein Grundlagentraining mittels abgestecktem Pylonenkurs auf einem Teil der Startgerade. Hier wurden das Anbremsen in enge, glatte Kurven ohne Anlieger, der Übergang von Hinterradbremse zu Beschleunigung sowie das Gleiche im Stehen trainiert. Die Übungen sorgten für ein verbessertes Gefühl für das eigene Motorrad.

IMG_3144IMG_3230IMG_3075

 

Währenddessen erklärte Christian Lehner den Kindern einige Grundlagen auf dem aufgebocktem Motorrad. So konnten die Kinder anschaulich die richtige Sitzposition, Körperhaltung und Gewichtsverlagerung auf dem Motorrad kennenlernen, bevor es daran ging, diese neuen Erkenntnisse auf dem eigenen Motorrad in Realität umzusetzen.

Dazu ging es zunächst in die Steilkurve nach dem Schnellsprung, wo mehrere Fahrlinien ausprobiert wurden. Später dann die Start- und Ziel-Steilkurve.

IMG_3082Zwischenzeitlich setzte jedoch ergiebiger Regen ein, sodass beide Trainer den Kurs jeweils unterbrechen mussten. Während die Erwachsenen wetterbedingt einpackten, zeigten die Kinder jedoch, wer hier wirklich „Mumm“ hat und trainierten im Regen und auf glitschiger und matschiger Strecke ohne Stimmungseinbußen munter weiter.

Alle Achtung!

IMG_3227

Vielen Dank an Bernd und Christian für Eure Mühen und die Weitervermittlung Eures Wissens!

Unserem neuen Mitglied Uwe vielen Dank für das hervorragende Grillgut, welches wir anlässlich Deines Einstands genießen durften!

Die Familie Müller machte mehrere Fotos und stellte uns freundlicherweise diesen Link zur Verfügung. Vielen Dank dafür! Hier könnt Ihr die Beweisfotos für Eure Heldentaten herunterladen :-)

https://drive.google.com/drive/folders/0BzuIX3vrAZJlbEI1TFRIS0Mwb3M

 

Ankündigung: MGSC Fahrerlehrgang mit Lutz-Motorsport und Christian Lehner

21. und 22. 10.2017

Die Lutz-Motorsport Trainings sind für Mitglieder Kostenlos und starten Samstag und Sonntag ab 10:00 Uhr.

Es können auch Kinder bei Bernd Lutz mit trainieren

Sonntag ab 11:00 wird für die Kinder Christian Lehner vor Ort sein. Die Kosten für das Jugendtraining betragen 40€ Für Vereinsmitglieder.

Bitte sorgt selbst für die Verpflegung!

Auswärtsclublauf beim MSC Hennweiler 10.06.

Der Auswärtslauf geht dieses Jahr zur Rennstrecke des MSC Hennweiler.

Die Strecke öffnet am Samstag um 13:00 Uhr, so sollte der erste Lauf ca. 14:00 Starten können. Ihr nehmt euch dieses mal keine Trainingskarte, sondern kommt direkt zur Strecke. Für Essen und Getränke ist gesorgt.

Für die Möglichkeit auf der traditionsreichen Strecke vom MSC Hennweiler unseren Auswärtslauf abzuhalten, danken wir ganz besonders Udo Ripp.

Fahrerlehrgang mit Marcus Schiffer und Christian Lehner

Am 25.05.2017 war es endlich so weit. Dank Hannis Kontakten zum Zweiradfachbetrieb konnte Marcus Schiffer für den Fahrerlehrgang gewonnen werden. Für die MGSC-Jugeng wurde Christian Lehner engagiert.

Vatertag bei bestem Wetter:DSC_9206

Während die meisten mit Bollerwagen und reichlich Alkohol unterwegs waren, trafen sich die Rennfahrer des MGSC an der Strecke um ihre Skills zu verbessern.

DSC_9208

Patrick hatte die Strecke bestens vorbereitet und bewässert. So konnte der erste Teil des Lehrgangs starten. Während die Jugend auf der Kinderstrecke trainierte, mußte der Rest erst einmal an den Basics arbeiten. Wieder einmal mußte die „Paul Micheln“ Kurve für das erste Training herhalten. Als erstes wurde der Streckenabschnitt begutachtet und analysiert. Anschließend wurde besprochen wo die beste Linie ist. Marcus führte sehr eindrucksvoll vor ,wie man die Kurve schnell und elegant hinter sich lässt. Das Training wurde immer wieder unterbrochen und Macus erklärte Jedem Fahrer einzeln wo seine Stärken uns Schwächen liegen und woran er in Zukunft arbeiten könne.

Mittagspause:DSC_9214

Etwas erschöpft trafen sich dann alle zur Pause am Bauwagen. Christina hatte fürs Essen gesorgt und übrigens einen fantastischen Kartoffelsalat gezaubert. Die Pause wurde natürlich auch genutzt um benzingespräche zu führen und den Trainern noch den ein oder anderen Trick zu entlocken.

Nachmittags startete Christian Lehner mit den Kindern das Sprungtraining. Es wurde Beta Sprung, Beton Sprung, Stepdown und Table trainiert. Die Kids machten dabei schon deutliche fortschritte.

Während dessen übten die Erwachsenen Die Raupenkurve und die Startkurve. In der Letzteren wurde uns eine neue schnellere Linie gezeigt. So konnte die Stargerade weiter „aufgemacht“ werden und doppel Rechts viel schneller durchfahren werden.Marcus zeigte uns mal mit welch einem speed ein WM-Fahrer hier durch bläst. Absolut beeindruckend!

Am späten Nachmittag ließen wir die Veranstaltung gemeinsam bei einem Bitburger ausklingen. Es war ein Super Tag beim MGSC.Vielen Dank nochmals an alle die mitgeholfen haben den Tag zu gestalten.

Fotos Fahrerlehrgang

Auswärtslauf zur MGSC-Jugend-Meisterschaft

Am 08.04.17 konnten in Birkenfeld dank der unbürokratischen und unproblematischen Hilfe der dortigen Kollegen zwei Kinder-Auswärts-Clubläufe ausgerichtet werden. Die Läufe wurden gemeinsam mit der Birkenfelder Jugend abgehalten. Den Rennbericht gibts wie immer unter Intern.

Herrlicher Trainingstag am 02.04.17

Trotz der staubbedingten Absage beider gezeiteten Läufe zur Clubmeisterschaft waren am Sonntag viele Leute auf dem Berg und alle konnten bei herrlichem Wetter viel Kondition aufbauen. Anschließend haben es sich einige bei Umtrunk und Grillgut gemütlich gemacht und es gab schöne „Benzingespräche“.

Leider hatte sich zwischenzeitlich Robert Schon verletzt, seine Kawasaki hat ihn abgeworfen. Wir alle wünschen ihm gute Genesung.

Hier noch ein sehr schönes Drohnenvideo, hier wurde die Strecke mit ihrer tollen Lage auf dem Berg super dargestellt. Vielen Dank an Steven, für ein erstes Probevideo sieht es wirklich klasse aus.

Clubmeisterschaft und Kindertrainingslager

Petrus hatte wohl Mitleid mit uns Motocrossern, die wir so lange auf gutes Wetter für den Start der Saison warten mußten.

DSC_8413-crop2Am Sonntag, dem 26.3. war es dann soweit. Bei allerbestem Wetter und einer Top-Strecke konnten je zwei Läufe zur MGSC-Clubmeisterschaft und zur MGSC-Jugend-Meisterschaft abgehalten werden. Außerdem gab es ein Kinder-Fahrtechnik-Seminar mit Christian Lehner, zert.DMSB-Junioren-Trainer.

Das Wichtigste zuerst: es gab saubere und faire Läufe ohne Verletzungen. Die Berichte und Tabellenstände befinden sich unter Intern. Hier ein Link auf dem sich Bilder befinden. Vielen Dank Mario!

DSC_8493-cropBeim anschließenden Kinder-Fahrtechnik-Seminar wurde zu allererst die Motorrad-Grundeinstellung aller Bikes überprüft. Hier gab es einiges zu verbessern. Besprochen wurde z.B. die optimale Anordnung der Bedienelemente zwecks optimaler Bedienung nach dem Hebelgesetz oder wie ein Lenker eingestellt sein sollte, damit die Kinder keine Schmerzen in den Handgelenken bekommen. Diese Einstellung sind „Punkt 1“ einer Vielzahl von grundlegenden „Basics“, die die Heranwachsenden möglicherweise daran hindern, technisch sauber und damit sicher zu fahren.

Danach gings‘ auf die Kinderstrecke und es wurde die optimale Haltung bei Kurvenfahrt und beim Anbremsen geübt. Hier zeigte sich, daß es auch hier noch einiges zu verbessern gibt. Besprochen und geübt wurden z.B. der hohe, kurvenäußere Ellenbogen während der Kurvenfahrt oder die Gewichtsverlagerung nach hinten beim Anbremsen. Die Umsetzung der Tipps gelang den Kindern vor den Augen des Trainers ganz gut, jedoch außerhalb des Sichtbereiches des Trainers ließ wohl die Konzentration nach ;-)

Inzwischen brutzelten die Väter bzw. Mütter in der doch recht starken Frühjahrssonne und einige hatten am Ende des Tages bereits den ersten Sonnenbrand. Letzterer wurde am Ende bei gemütlichem Zusammensitzen gemeinsam mit Trainer Christian gelöscht.

 

1. Arbeitseinsatz 2017

Beitrag1 Beitrag2 Beitrag3 Beitrag4Bei bestem Wetter fanden sich die Mitglieder des MGSC Moseltal zum ersten Arbeitseinsatz der Saison 2017 auf der frisch geschobenen und bestens präparierten Crossstrecke in Klüsserath ein. Hoch motiviert wurde der Bauwagen zurück an seinen Sommer-Stellplatz gefahren, um anschließend aufgeräumt zu werden. Viele fleißige Hände beschäftigten sich mit dem fachmännischen Beschnitt der Bäume rund um den Track und hier und wurde mit dem Bagger noch Hand angelegt bevor das Startgatter zusammengesteckt wurde.

Bevor die Helfer nach dem Arbeitseinsatz die Strecke unter die Stollen nehmen durften, wurde für das leibliche Wohl gesorgt und es gab Schwenker und Bratwürste.

Alles in allem war es ein rundum gelungener Sonntag, für den auf jeden Fall Wiederholungsbedarf besteht.

Klarstellung

Vermutlich aufgrund neuerlicher Auswüchse durch illegales Motorrad-Fahren in Wald und Flur, einhergehenden Flurschäden usw. sind bestimmte Gruppierungen von Motorrad-Fahrern zu einem öffentlichen Ärgernis geworden.

Leider kann erfahrungsgemäß die Allgemeinheit nicht zwischen illegalen „wilden Fahrern“ und dem geregelten, legalen Motorsport unterscheiden.

Der MGSC-Moseltal e.V. im DMV stellt daher wie folgt klar:

  • Das Tragen von Kleidung und sonstigen Abzeichen der “ Grenzgänger “ sowie „Eifel Rider Crew“  bei der Streckenbenutzung ist nicht gestattet.
  • Sollten sich Personen dieses Personenkreises auf der Strecke zu erkennen geben, kann ein Platzverweis ausgesprochen werden.
  • Ferner wird die illegale Befahrung des Traininsgeländes zur Anzeige gebracht.

Wir distanzieren uns ausdrücklich von diesen Gruppierungen. Die Videos und Aktionen dieser Gruppierungen schaden unserem Sport und dem Ansehen der Vereine.
Anhängern dieser Gruppierungen bieten wir alternativ die legale motorsportliche Betätigung durch Trainingsveranstaltungen und Wettkampf an. Voraussetzung für dieses Angebot ist die Unterlassung rechtswidriger Handlungen und der damit einhergehenden medialen Selbstdarstellung.