1.ter Clublauf zur MGSC-Clubmeisterschaft und Jugendmeisterschaft

Am 15.4. traten die MGSC-Sportler pünktlich um 11:00 Uhr an, um eine perfekt präparierte,  jedoch durch nächtlichen starken Regenschauer völlig durchweichte und schlammige Rennstrecke vorzufinden.

Während die routinierten Aktiven weitestgehend vom glitschigen Renngeschehen und den damit verbundenen Meisterschaftspunkten Abstand nahmen, waren es vor allem die hochmotivierten Nicht-Lizenzfahrer, die tapfer ihre Runden abspulten und fleißig Punkte einsammelten. Besonders belohnt wurden erfahrene Schlammfahrer mit einem Blick für eine gute Spur.

Die Kollegen, die in der Woche zuvor in zahlreichen freiwilligen Stunden Bagger und Raupe bedienten, sahen indes das Ergebnis ihrer Arbeit zwar nicht in Luft aufgehen, jedoch in Spurrillen, Brems- und Beschleunigungswellen.

Dafür wurden alle Akteure gegen Nachmittag mit fast idealen Streckenbedingungen belohnt. Auf der verlässlich schnell abtrocknenden Strecke ergab sich dann so manche fahrerische Überraschung.

Festzuhalten bleibt, dass es glücklicherweise trotz der schwierigen Anfangsbedingungen keine bzw. keine nennenswerten Stürze gab und dass die frisch präparierte Strecke weniger gelitten hat als zunächst befürchtet.

Für die Zubereitung der leckeren Würstchen und Schwenker bedanken wir uns alle bei der Belegschaft der Firma Schon.

 

Saisonauftakt

Endlich hatte das Wetter es gut mit den Motocrossern gemeint: am Sonntag herrschte Hochbetrieb an unserer Cross-Strecke. Fahrer aus allen Himmelsrichtungen warteten geduldig, bis die MGSC-Sportler anlässlich des Arbeitseinsatzes alle Arbeiten beendet hatten.

Die Strecke war nahezu perfekt, das Wetter konnte nicht besser sein. Viele gute, alte Bekannte kamen zum Fahren oder einfach nur zum Schauen auf den Berg.

Für viele Sportler war es aufgrund der zuvor sehr schlechten Wetterlage das erste richtige Training. Aber es waren auch einige Heißsporne vor Ort, deren zügige Fahrweise auf einige Wintertrainingsstunden vermuten ließ.

Glücklicherweise kam es trotz des unterschiedlichen Trainingsstands, des unterschiedlichen Fahrkönnens der Teilnehmer und des animierenden Wetters zu keinen Unfällen oder Verletzungen.

Saisonbeginn und Arbeitseinsatz

Haftungsverzicht:

ALLE aktiven Fahrer müssen ZWINGEND VOR dem 01. Training den "neuen" 
Haftungsverzicht im Original unterschrieben beim
jeweiligen Streckendienst oder einem der Vorstandsmitglieder abgeben.


Streckendienst:

Nochmal zur Info ALLER: Kein Training ohne Streckendienst!
Explizit weise ich nochmal darauf hin, das zum Trainierenden mind. 
eine befähigte Aufsichtsperson an der Strecke
sein muss.
Weiter wird es dieses Jahr einen Kalender geben, wo jeder 
SEINEN "notwendigen" Streckendienst eintragen kann.


Arbeitseinsatz:
Der 01. Arbeitseinsatz findet am 25.03. statt.
zu erledigen sind: Aufbau Startanlage, umsetzen Bauwagen, 
Reparatur Zaun, evtl. Streckenbearbeitung

Aufruf zur Erledigung der Formalitäten

Wie Ihr bereits aus dem Email-Verteiler entnehmen konntet, wird es jetzt für die Aktiven und die SWC-Aktiven Zeit, folgende Dinge zu erledigen:

  • DMSB-Lizenz beantragen unter mein.dmsb.de Im Moment gibt es schon längere Bearbeitungszeiten, also hurry up. Aus dem Lizenzantrag könnt Ihr die Lizenznummer entnehmen, da der Versand der Lizenzen noch dauert.

 

  • Ausfüllen der SWC-Formulare „Einschreibung“ und „Blocknennformular“ gem. Anweisung Andreas Wack. Die Formulare bitte senden an:
Hans Dieter Kirchen
Mittelstraße 59
54340 Klüsserath
  • Überweisung der Einschreibegebühr und der Streckenpostenpauschale an Hans-Dieter.
Die Anmeldegebühr von 90€ (40€ Einschreibegebühr + 50€  
Streckenpostenkaution) überweist Ihr auf das Konto des MGSC:
Iban : DE 69 5856 1771 0000 3666 19
Verwendungszweck : Euer Name    Anmeldung SWC
  • Fürs Training in Klüsserath den Haftungsverzicht unterschreiben und an Patrick senden oder dem Streckendienst an der Strecke übergeben.
Patrick Du-Sartz de Vigneulle
Auf dem Wieschen 8
54518 Bruch

 

Ergebnis Jahreshauptversammlung 2018

Auf der konstruktiv abgelaufenen Jahreshauptversammlung konnte ein sehr erfreuliches finanzielles Ergebnis vorgezeigt werden. Ebenso wurden der Streckenzustand in der Saison, die zahlreichen Clubläufe und Fahrerlehrgänge sowie das erste Jahr der Jugendabteilung von den Aktiven als positiv gewertet. Leider musste festgehalten werden, dass das so wichtige Rennen im August nicht durchgeführt werden konnte. Dazu gab es eine längere Aussprache.

Die Neuwahl des Vorstands ergab folgendes Ergebnis:

  1. Erster Vorsitzender: Patrick Du-Sartz de Vigneulle
  2. Zweiter Vorsitzender: Robert Schon
  3. Erster Kassierer: Hans-Dieter Kirchen
  4. Zweiter Kassierer: Paul Paulus
  5. Schriftführer: Steven Denzer
  6. Jugendwart: Andreas Rolinger
  7. Sportwart: Marius Faas

Die Mitglieder danken dem neuen Vorstand für die Übernahme von Verantwortung und ihren Einsatz. Alle Mitglieder sind aufgerufen, die Vorstandsmitglieder – wo es geht – zu unterstützen.

Jahreshauptversammlung 2018

Wie bereits in vorangehenden Emails angekündigt, findet unsere Jahreshauptversammlung am 19.01.2018 um 20:00 Uhr im Hotel Sonnental, Schleich statt. Hiermit bitten wir die Mitglieder um zahlreiches Erscheinen.

Fahrertrainingslager 21.10 und 22.10.17

Am Samstag, 21.10.17 fanden sich die Aktiven des MGSC auf dem Klüsserather Berg ein um Ihren Fahrkünsten einen neuen „Schliff“ zu verpassen.

In gewohnt professioneller Art fand unter Aufsicht von Bernd Lutz ein Grundlagen- und ein Aufbautraining statt. Als Grundlagentraining zwecks Verbesserung der Koordination beim Kurvenfahren wurde ein Pylonenparcours abgesteckt. Nachmittags wurde das dort Geübte dann in der Kurve nach dem Stepdown sowie der Kurve vor dem Table geübt. Es wurden jeweils drei Spuren erarbeitet, die die Teilnehmer dann ausgiebig üben konnten. Die Wetterverhältnisse waren gut und ebenfalls die Streckenverhältnisse.

Der Sonntagmorgen jedoch startete mit bedecktem Himmel und einigen Schauern. Trotzdem wurde der zweite Lehrgangstag -wenn auch mit einiger Verspätung- gegen 11:00 begonnen. Auch am Sonntag erfolgte bei Bernd Lutz ein Grundlagentraining mittels abgestecktem Pylonenkurs auf einem Teil der Startgerade. Hier wurden das Anbremsen in enge, glatte Kurven ohne Anlieger, der Übergang von Hinterradbremse zu Beschleunigung sowie das Gleiche im Stehen trainiert. Die Übungen sorgten für ein verbessertes Gefühl für das eigene Motorrad.

IMG_3144IMG_3230IMG_3075

 

Währenddessen erklärte Christian Lehner den Kindern einige Grundlagen auf dem aufgebocktem Motorrad. So konnten die Kinder anschaulich die richtige Sitzposition, Körperhaltung und Gewichtsverlagerung auf dem Motorrad kennenlernen, bevor es daran ging, diese neuen Erkenntnisse auf dem eigenen Motorrad in Realität umzusetzen.

Dazu ging es zunächst in die Steilkurve nach dem Schnellsprung, wo mehrere Fahrlinien ausprobiert wurden. Später dann die Start- und Ziel-Steilkurve.

IMG_3082Zwischenzeitlich setzte jedoch ergiebiger Regen ein, sodass beide Trainer den Kurs jeweils unterbrechen mussten. Während die Erwachsenen wetterbedingt einpackten, zeigten die Kinder jedoch, wer hier wirklich „Mumm“ hat und trainierten im Regen und auf glitschiger und matschiger Strecke ohne Stimmungseinbußen munter weiter.

Alle Achtung!

IMG_3227

Vielen Dank an Bernd und Christian für Eure Mühen und die Weitervermittlung Eures Wissens!

Unserem neuen Mitglied Uwe vielen Dank für das gut gegrillte Grillgut, welches wir anlässlich Deines Einstands genießen durften!

Die Familie Müller machte mehrere Fotos und stellte uns freundlicherweise diesen Link zur Verfügung. Vielen Dank dafür! Hier könnt Ihr die Beweisfotos für Eure Heldentaten herunterladen :-)

https://drive.google.com/drive/folders/0BzuIX3vrAZJlbEI1TFRIS0Mwb3M

 

Ankündigung: MGSC Fahrerlehrgang mit Lutz-Motorsport und Christian Lehner

21. und 22. 10.2017

Die Lutz-Motorsport Trainings sind für Mitglieder Kostenlos und starten Samstag und Sonntag ab 10:00 Uhr.

Es können auch Kinder bei Bernd Lutz mit trainieren

Sonntag ab 11:00 wird für die Kinder Christian Lehner vor Ort sein. Die Kosten für das Jugendtraining betragen 40€ Für Vereinsmitglieder.

Bitte sorgt selbst für die Verpflegung!

Auswärtsclublauf beim MSC Hennweiler 10.06.

Der Auswärtslauf geht dieses Jahr zur Rennstrecke des MSC Hennweiler.

Die Strecke öffnet am Samstag um 13:00 Uhr, so sollte der erste Lauf ca. 14:00 Starten können. Ihr nehmt euch dieses mal keine Trainingskarte, sondern kommt direkt zur Strecke. Für Essen und Getränke ist gesorgt.

Für die Möglichkeit auf der traditionsreichen Strecke vom MSC Hennweiler unseren Auswärtslauf abzuhalten, danken wir ganz besonders Udo Ripp.